Die Geschäftsidee einer Freundin

Meine Freundin hat mal wieder eine neue Geschäftsidee: Ein eigener Badshop. Zuvor hat sie schon alles mögliche ausprobiert um erfolgreich zu werden. Ich sage nur: Babysitten bei ihrer reichen Tante, dabei war sie aber nicht wirklich erfolgreich, da die zwei kleinen Mädchen, im Alter von 7 und 9 Jahren, überhaupt nicht auf sie gehört haben und somit auch nie ihre Hausaufgaben gemacht haben. Gut für die beiden, aber schlecht für meine Freundin. Anschließend kam die Nachhilfe, die sie ihrem Nachbarn in Mathe gegeben hat. Diese ist leider an ihren fehlenden Kenntnissen gescheitert.

Das Kellnern in einer naheliegenden Bar hat ihr keinen Spaß gemacht und die Hunde wollte sie auch nicht mehr ausführen, weil sie überhaupt kein Typ für lange Spaziergänge ist. Jetzt möchte sie über das Internet Badematerial, Handtücher, Quietscheenten, Duschgel und Putzmittel verkaufen. Also was ein richtiger Badshop eben so anbietet, hat sie mir erklärt. Sie hat sich von ihren besten Freundinnen und ihren Bekannten mehrere Meinungen darüber eingeholt und sich einen gut durchdachten und zum gewinnen verurteilten Plan ausgedacht, hat sie hinzugefügt. Na wenn das mal nicht wieder so eine Laune ist und sie den Badshop nach einem Monat wieder hinschmeißt. Ich sehe es ja schon kommen.

Tags: ,

Comments are closed.